GRÜNSPAN //

Alle Edelsplitte nehmen Grünspan an. Desto glatter die Bruchkanten, desto resistenter sind sie. Der entscheidende Grund für Grünbelag aber ist die Feuchtigkeit. Deshalb ist an Nordseiten, wo die Sonne nicht hinkommt, oder am Wasser (auch Regenwasser, das nicht so schnell abfließen kann), mit erhöhtem Grünbelag zu rechnen. Bei porösen Gesteinen wie Sandstein wird sich der Grünspan ins Material einfressen.

ROST //

Bei vielen Materialien kann Korrosion (Rost) möglich sein. Dies ist durch die Eisenadern in den Gesteinen zu erklären. Meist als Braun oder Gelb Anteile kommen Sie eher bei Kalksteinen, Sandstein, Muschelkalk und Granit vor. Bei vielen Materialien ist der Prozess jedoch abgeschlossen, sodass ein Nachrosten in seltenen Fällen vorkommt.

ABER ACHTUNG: Bei Berührung mit eisenhaltigem Grundwasser (häufig beim Bewässern von Rasenflächen), sind oberflächliche Rostbildungen eher gegeben. Sie gehen nicht vom Stein aus.

Edelsplitte sind in der Regel nicht gewaschen, da sie direkt aus dem Steinbruch kommen. Deshalb sind sie staubanhaftig, in seltenen Fällen sogar lehmanhaftig (bei preiswerten Materialien). Das Abregnen nach dem Einbringen reicht meist aus.

VLIES ODER PPX //

Als Unkrautschutz empfehlen wir unbedingt die PPX Folie. Vlies nimmt das Wasser auf und gibt es wieder ab. In diesem Nässebad setzen sich gern Unkrautwurzeln fest, die dann beim Herausziehen das Vlies mit hochreisen. An diesen Stellen ist anschließend mit noch mehr Bewuchs zu rechnen, weil die 5 cm Lichtundurchlässigkeit nicht mehr gegeben sind.

NATÜRLICHER ZIERKIES //

Zierkiese sind natürlich gerundete Steine, die aber auch Flach, bzw. oval sein können.

Besonders beim Moräne- Grobkies gibt es erhebliche Unterschiede in der Qualität. Viele Materialien werden günstig angeboten, haben aber einen hohen Bruchanteil. Zierkies ist in unseren Beschreibungen NICHT getrommelt. Zierkies ist häufig ein Quarzit (Taunus-, Donau-, Bega-, etc.) Unterschiede gibt es dennoch: Jütlandkiesel sind hauptsächlich aus Granit, häufig auch mit Flintstone (Feuerstein) versetzt. Die Handsortierten sind ohne Flintstone, dementsprechend aber teurer. Außerdem bieten wir noch Gneissteine an. Sie sind bunt. (Bunter Geltscherkies)

GETROMMELTER ZIERKIES //

Die getrommelte Ware ist grundsätzlich aus Steinbrüchen und ist preislich abhängig vom Härtegrad des Gesteins. Je härter das Material ist, desto länger muss getrommelt werden.

Diese Materialien gibt es in allen Farben. Bestimmte Anbieter trommeln nur an, so dass die Formen nicht immer rund sind, sondern angerundet.

Carrara: Wir möchten darauf hinweisen, dass Carrara im Außenbereich sehr schnell anteilig schwarz; bzw. mit Grünspan überzogen wird. Die Reinigung ist sehr aufwendig.

STEINSCHLAG //

Als Steinschlag bezeichnen wir die Körnungsgrößen 30-60 bis 40/80 mm. Der Steinschlag ist mittlerweile in vielen Farben zu bekommen. Er wird häufig genutzt bei größeren Flächen. Hier ist darauf hinzuweisen, dass man eine Mindesthöhe von 10 cm annehmen muss.

Berechnung: 6,5 m2 = 1 to.

Der Unterkorn/Überkorn Anteil ist mit Gabionesteinen zu vergleichen.

GABIONENSTEINE //

Achtung: Gabionensteine sind ungewaschen, gelten im Steinbruch oft als Abraum- Material und unterliegen keiner Norm. Sie können einen hohen Anteil bis zu 20% an Kleinkorn und Sand bzw. an den Steinen haftenden „Schlamm“ enthalten; auch im Überkornanteil gibt es einen erlaubten Anteil bis zu 10%. Diese Über- und Unterkornanteile berechtigen nicht zur Reklamation. Zur Mengenbedarfsberechnung sollte ca. 10% Materialverlust berücksichtigt werden.

Es kommt bei Kunden oft vor, dass Sie nach dem Erhalt eines Big Bags die Steine per Hand aussuchen, und sich dann wundern, dass der letzte Rest im Big Bag nicht der Anforderung genügt. DIES IST KEIN REKLAMATIONSGRUND (wenn man darauf hinweist). Alternativ können wir alle Materialien gegen Aufpreis waschen und sortieren.

Explizit zu Gabionesteinen: Der Gabionestein hat einen Anteil an Über- und Unterkorn; bzw. Sandanteil durch Anhaftungen. Reklamationen aus diesen Gründen sind ausgeschlossen.

FINDLINGE, DEKOSTEINE //

Findlinge sind schwer über Foto zu verkaufen. Der Kunde sollte sich im Klaren darüber sein, dass jeder Stein ein Unikat ist. In der Berechnung/Quittung sollte als Textanlage mit aufgeführt sein, KEINE RÜCKNAHME MÖGLICH. Findlinge können versteckte Mängel haben. Durch Bruch, Aufsetzen und Transport können Haarrisse auftreten. Diese können im Winter durch Nässe im Frostfall zu Sprengungen führen.

Hinweis beim Kauf eines Findlings

Wir weisen darauf hin, dass der Findling /Monolith / Obelisk ein Unikat ist. Aufgrund unserer allgem. Liefer- und Geschäftsbedingungen sind Umtausch oder Rücknahme ausdrücklich ausgeschlossen. Bei Reklamation sind Transport und weitere entstandene Kosten ausgeschlossen.

GLAS //

Unser Glassplitte und Glasgabionensteine sind überwiegend aus Recyclingglas hergestellt. Abweichungen in Farbe, Kornform und Korngröße sind daher nicht auszuschließen. Desweiteren kann ein Fremdanteil von bis zu 5% möglich sein. Es können Farbnuancen auftreten welche keinen Reklamationsgrund darstellen. Bei dem Glas sind Anhaftungen von Glasstaub möglich und bei allen Sorten ist ein Anteil an Unter- bzw. Überkorn möglich. Ferner kann bei Frost ein Zusammenkleben nicht ausgeschlossen werden. Bitte beachten Sie, dass man Glas nicht unbeschichtet mit zementösen Zuschlagstoffen in Verbindung bringen sollte. Die Schnittkanten der Granulate sind durch den Verarbeitungsprozess abgestumpft jedoch nicht speziell gerundet. Bei den Einzelstücken können auf Grund der Herkunft und Herstellung Schnittkanten auftreten. Diese Eigenschaften sind bekannt und bei Bestellung entsprechend zu berücksichtigen. Die Lieferung erfolgt nur im ungewaschenen, jedoch relativ sauberen Zustand. In der Regel regnet sich das Material sauber.

ALLGEMEIN //

Es handelt sich um Naturstein, der in Farbe, Form und Größe abweichen kann. Es berechtigt nicht zum Abzug.

Materialien sind nass oder trocken fotografiert

Alle hier gezeigten Materialien wurden nass oder auch trocken fotografiert, um die Strukturen und Farben zu verdeutlichen. Die Lieferung erfolgt nur im ungewaschenen Zustand. In der Regel regnet sich das Material sauber. Bei Edelsplitten, Zierkiesen, Steinschlägen und Gabionensteinen spricht man nicht von Frostsicherheit, da Haarrisse oder Sprengungen durch Frost keine wesentlichen Veränderungen bei der Verwendung bewirken. Durch den Transport können bei Findlingen, Dekosteinen, etc. Haarrisse entstehen. In diesen Rissen kann sich Wasser sammeln und bei Frost zu Abspaltungen bzw. Aufspaltungen führen. Diese Möglichkeiten sind beim Kauf zu berücksichtigen und nicht reklamationswürdig.

Hinweise zum Natursteinmaterial

Alle hier gezeigten Materialien sind aus Naturstein oder natürlichen Zusammensetzungen. Deshalb sprechen wir von Gesteinen, die in Form, Größe und Farbe abweichen können. Durch Sand-, Lehm und Staubanhaftungen kann es zu Differenzen bei der Umrechnung zwischen dem spezifischen und tatsächlichen Gewicht kommen. Beim Handel mit Natursteinen sind bis zu 15 % Unter- und Überkorn möglich. Rostausblühungen sowie nachträgliche Korrosion von Natursteinen sind nicht ausgeschlossen. Diese Eigenschaften sind bekannt und bei Bestellung einzurechnen. Sie gelten damit als akzeptiert. Vergütungen oder Preisnachlässe sind grundsätzlich ausgeschlossen, wenn vorliegende Gründe eintreten. Wir empfehlen die Ware mit Lieferung, bzw. bei Abholung zu kontrollieren. Spätere Einwände sind nicht möglich. (Siehe allgem. Liefer- und Geschäftsbedingungen).

FAUSTREGELN / BERECHNUNGEN zum blick-dichten Auslegen:Splitte/Kiese /getrommelte Materalien (bei Körnungen bis 32 mm) ca. 13 m2 = 1 to. Material (5 cm Aufbau) Umrechnungsfaktor: 1 cbm = ca. 1,5 to.

Steinschlag (Korngröße 30-60 / 40-80 mm) ca. 6,5 m2 = 1 to. Material Umrechnungsfaktor: 1 cbm = ca. 1,7 to.

 

 

 

 

 

Kontakt

Bei Fragen oder Anmerkungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

kieswelt.de

Liane Unkart

Marienthal 11
36448 Bad Liebenstein / OT Schweina

Telefon: +49 (0)36961 699255
Telefax: +49 (0)36961 699251
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.kieswelt.de

Öffnungszeiten
März-Oktober
Montag - Freitag 9:00 -12:00 Uhr 13:00 -18:00 Uhr 
Samstag 9:00 - 13:00 Uhr

Mittwoch geschlossen
oder nach telefonischer Vereinbarung.


Bei Fragen zu unseren Produkten erreichen Sie uns
telefonisch unter der angegebenen Telefonnummer



Karte

Anfartskarte